zum Farbdesigner

 Hier geht’s zum Farbdesigner!

Gestalten Sie sich ihre Fassade – ob Musterprojekte oder Ihre eigenen Fotos – selbstständig und erleben Ihr Gebäude in neuen Farben.

Farbe bringt Stimmung in den Raum. Das ist auch im Entwurf wörtlich zu verstehen. Tasten Sie sich an die Farbstimmung heran, die Sie oder Ihren Kunden anspricht. Wünscht er sich ein dezentes oder modernes, ein gemütliches oder repräsentatives, ein klassisches oder extrovertiertes Ambiente? Fragen Sie ihn – und untermauern Sie den jeweils genannten Stil mit Beispielbildern entsprechender Gestaltungen. So erhalten Sie eine erste grobe Richtung. Jetzt kommt die eigentliche Farbgestaltung erst ins Spiel. Erläutern Sie Ihren Entwurf immer auf der Grundlage der Farbkontraste.

Farbdesigner – Alle Möglichkeiten

Setzen Sie Ihre Farbideen in unterschiedlichen Innenräumen oder Hausfassaden mit wenig Aufwand in fotorealistische Bilder um, die Sie dann speichern, ausdrucken oder an Freunde versenden können. Ob Trendfarben, my colour, die Farbtonstudio-Kollektion, RAL oder NCS – leichter kann man mit Farbe kaum planen.

Erstellen Sie ein neues Projekt mit Ihrem eigenen Foto. Laden Sie dieses von Ihrer Digitalkamera oder Ihrem Handy in den Farbdesigner hoch. Der Assistent hilft Ihnen bei den ersten Schritten zu einem neuen Design Ihrer eigenen vier Wände!

Entwerfen mit Farbkontrasten ermöglicht es Ihnen, ein bestimmtes Gestaltungsziel zu erreichen. Welche wesentlichen Kontrastgestaltungen Ihnen als Werkzeuge zur Verfügung stehen, können Sie in der Übersicht des oberen Links sehen.

Sie können Ihre Designs ganz bequem jederzeit von jedem beliebigen PC abrufen, der einen Internetzugang hat. Selbst das Teilen mit Ihren Freunden wird Ihnen hier einfach gemacht, indem Sie ihnen einfach eine E-Mail schicken. Oder aber Sie drucken Ihr Projekt einfach aus – mit allen Infos und Farben. Außerdem können Sie ältere Projekte speichern und mit wenigen Klicks wieder aufrufen, um sie zu überarbeiten oder zu präsentieren.